Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Datum: 15. Oktober 2019 
Alarmzeit: 7:20 Uhr 
Alarmierungsart: Alarm Fw Gesamt (Vollalarm), Digitaler-Meldempfänger (DME) 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: MTG-2  
Einsatzort: Bei Thesings Kreuz, Vechta 
Mannschaftsstärke: 38 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , RW-L , VRW , GW-T , WLF-Kran , MTF-1 , AB-Rüst  
Weitere Kräfte: 2x RTW, NEF, Polizei, RTH (Christoph 6) 


Einsatzbericht:

+++ Einsatzmeldung +++

Heute um 7:20 Uhr wurde die Feuerwehr Vechta mit dem Stichwort „MTG2-Verkehrsunfall, Person eingeklemmt“ in die Straße Bei Thesings Kreuz alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache ist ein 20-Jähriger Fahrer mit seinem PKW gegen einen Baum geprallt, wobei das Fahrzeug durch die Wucht zurück auf die Straße geschleudert wurde.

Bei Eintreffen des Rettungsdienstes sowie des HLF20 wurde festgestellt, dass die Person nicht eingeklemmt war und eine Rettung aus dem Fahrzeug ohne Zuhilfenahme weiterer Gerätschaften möglich ist.

Für die Feuerwehr beschränkten sich die Aufgaben danach auf das Abklemmen der Batterie sowie Absicherung der Unfallstelle.

Der verunfallte Fahrer wurde durch den Rettungshubschrauber Christoph 6 mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Bremer Klinik geflogen.

Für die Feuerwehr Vechta war der Einsatz nach einer Stunde beendet.

( dp)

Menü