| ELW 1

Einsatzleitwagen

Allgemeines:

Der Einsatzleitwagen ist 2007 neu beschafft worden und ist eine kleine Leitstelle auf Rädern.
In der Regel soll dieses Fahrzeug mit Kameraden aus unserer speziellen ELW-Gruppe besetzt werden.
Das Fahrzeug rückt bei ausreichender Kameradenstärke zu jedem Einsatz aus.
Einsatzleitwagen dient den Führungskräften der Feuerwehr an der Einsatzstelle Maßnahmen zur Einsatzleitung zu koordinieren.
Damit der jeweilige Einsatzleiter die taktischen Einheiten führen kann, stehen in diesem Fahrzeug diverse Informations- und Kommunikationstechnik zur Verfügung.
An zwei PC-Arbeitsplätzen mit der Software EDP4 wird der Einsatzablauf koordiniert und dokumentiert.


Einheit:

  • Funkrufname: Florian Vechta 16-11-1
  • Besatzung: 1:3

Fahrzeug:

  • Baujahr 2006
  • Mercedes Benz Sprinter 416 CDI , Gesamtgewicht: 4.600 kg, Leistung 115 kW / 156 PS, 5 Gang Automatikgetriebe
  • Zwillingsbereifung hinten

Aufbau:

  • Aufbau der Firma Esser GmbH in Mülheim-Kärlich
  • FIAMMA® Markise auf der rechten Seite
  • Aufdachklimaanlage
  • DOMETIC® Kühlschrank
  • Fremdeinspeisung 24 V und Druckluft mittels RETTBOX®
  • Xenon-Doppelblitz Blaulichtbalken Front, Xenon-Blitz Blaulichtbalken mit integrierter LED-Verkehrswarneinrichtung Heck, 2x LED-Frontblitzer, 6x LED-Umfeldbeleuchtung
  • E-Horn mit Stadt/Land Tonfolgen + Max-Martinhorn 2297 GM
  • Durchsagelautsprecher vorn

Ausrüstung:

  • 2x PC
  • 4x 21” Zoll Monitore
  • 2x Headset
  • Digitale Einsatzpläne, Hydrantenpläne & Pläne für die Technische Hilfeleistung
  • Kühlschrank mit Getränken
  • Schnell-Einsatz-Zelt
  • 2x Doppelflaschen-Atemschutzgeräte
  • Notstromaggregat 6,1 KVA
  • Drucker
  • Erste Hilfe Tasche
  • 5x Sepura Digital-Handfunkgeräte
  • Megaphon
  • Funkmast mit Kennleuchte
  • LTE Internetanbindung
  • WLAN
  • Telefonanbindung

Besonderheiten:

  • Neuer Innenausbau & Umrüstung auf Digitalfunk von der Firma GSF GmbH in Twist im Jahr 2014
  • Mehrfarbige LED Innenraumbeleuchtung
  • Rückfahrkamera
  • Funk-Navigations-Interface mit Anbindung an den TETRA-Funk
Menü