| RW-L

Rüstwagen-Logistik

Allgemeines:

Der neue Rüstwagen-Logistik ist eine fahrende Werkzeugkiste und somit das Multitalent der Feuerwehr Vechta bei technischen Hilfeleistungen aller Art. Im Mai 2018 wurde der neue Rüstwagen-Logistik in den Dienst gestellt und löste somit seinen 34 Jahre alten Vorgänger einen Rüstwagen (RW2) ab. Die Anschaffung des neuen Rüstwagens hat mit Planung und Bau ca. 26 Monate gedauert. Das ca. 400.000 € teure Einsatzmittel ist perfekt für aufwendige technische Hilfeleistungen, kann aber auch bei größeren Brandeinsätzen oder anderen Großschadenslagen eingesetzt werden. Von den vier Kameraden, die in der Staffelkabine platz finden, können sich zwei während der Fahrt mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Durch die Ladebordwand ist es möglich verschiedene Rollwagen mit unterschiedlichsten Gerätschaften zu verladen. Die können dann direkt an den Einsatzort gefahren werden.


Einheit:

  • Funkrufname: Florian Vechta 16-52-1
  • Besatzung: 1:5

Fahrzeug:

  • Baujahr 2018
  • Scania P 360, Gesamtgewicht: 18.000 kg, Leistung 265 kW / 360 PS, Getriebe Wandlerautomatik Allison 6-Gang MD 3000
  • Zusatzscheinwerfer in Sonnenblende
  • Tempomat
  • Luftgefederter Beifahrersitz
  • Bluetooth Freisprecheinrichtung
  • Multifunktionsdisplay für Fahrzeugfunktionen
  • Differentialsperre
  • Allrad
  • Nebelscheinwerfer
  • LED-Tagfahrlicht
  • Schleuderketten
  • Kraftstofftankheizung
  • Spiegelbeleuchtung

Aufbau:

  • Aufbau der Firma Josef Lentner GmbH in Hohenlinden
  • Aufbau aus GFK mit integriertem Mannschaftsraum
  • Pneumatische Schwingtüren
  • Zusätzliche Schiebefenster in den pneumatischen Schwingtüren
  • Mehrfarbige LED-Beleuchtung im Mannschaftsraum
  • LED-Beleuchtung am Einstieg
  • 2x Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Ausrüstungswand im Mannschaftsraum
  • DOMETIC® Kühlschrank
  • Rotzler Seilwinde mit einer Zugkraft von 80 kn.
  • THULE® Markise auf der rechten Fahrzeugseite
  • Ladebordwand mit einer Traglast von 1,5 Tonnen
  • Fest eingebauter Stromerzeuger mit 30 kVA
  • 30m Stromschnellangriffseinrichtung
  • Mehrere Anschlüsse für Druckluft im Aufbau
  • Mehrere freie Steckdosen
  • Fremdeinspeisung 24 V und Druckluft mittels RETTBOX®
  • LED-Lentner-Designblaulichtbalken Front, 4x LED-Frontblitzer, 2x LED-Blaulichtmodule Heck, LED Rücklichter, 6x LED-Heckwarner, LED Verkehrswarntafel mit 2x Xenon-Blitzmodulen und 2x LED-Rundumkennleuchten, 360° LED Umfeldbeleuchtung, LED Geräteraumbeleuchtung, LED-Rangierscheinwerfer an den Außenspiegeln, LED-Lichtmast mit 6 LED-Scheinwerfern 24 V generatorunabhängig mit 4x LED-Blitzern
  • Max-Martinhorn 2298 GM

Ausrüstung:

  • Rollwagen 1: Rettungssatz: Lukas® HEAVY DUTY Kit mit Schere / Spreizer und 3 Rettungszylindern auf Rollwagen
  • Rollwagen 2: Be- & Entlüftungsgerät + Greifzug
  • Rollwagen 3: Licht + Stromgenerator
  • Paratec®-Abstützsystem
  • Stihl®-Rettungssäge
  • Rettungsboot
  • Eisrettungsanzug
  • 6x Baustützen
  • Verschiedene Unterbauhölzer (LKW & PKW)
  • LKW-Rettungsbühne
  • Verschiedene Holzbohlen
  • Mehrere 1.Bar & 2.Bar Hebekissen
  • Säbelsäge
  • Bohrhammer
  • Flex
  • Trennschleifer
  • versch. Elektrowerkzeug
  • 2x Kettensäge + Ausrüstung
  • B-Schlauchtragekorb
  • Tauchpumpe
  • 2x Atemluftflaschen
  • Powermoon®
  • Mehrere Kabeltrommeln
  • Mehrere Nissenleuchten (Blitzleuchten)
  • Verkehrsleitkegel
  • Verschiedenes Werkzeug
  • Ölbindemittel (Straße & Wasser)
  • Ölsperren
  • 2x Streuwagen
  • 4-teilige Steckleiter
  • Notfallkoffer
  • Krankentrage
  • 2x Umlenkrollen
  • 4x Unterlegkeile

Besonderheiten:

  • 7″ Zoll Garmin® Funk-Navigations-Interface mit Anbindung an den TETRA-Funk
  • Statusleiste
  • Schnelleinsatztaste (Schaltet am Einsatzort alle Warneinrichtungen an und Frontblitzer aus. (z.B. Umfeldbeleuchtung, Warnblinker, Blaulicht, Heckwarner)
  • Rückfahrkamera
  • Ergonomischer Mannschaftsraumeinstieg mit pneumatischen Schwingtüren
  • Sondersignal-Astabweiser
  • Allrad/Geländefahrgestell
  • Platz für drei Rollwagen
  • Materialentnahme aus Rollwagen auch über Rolltore möglich
  • Staffelbesatzung
  • Ausrüstungswand in der Mannschaftskabine
  • Verkehrswarntafel
  • Markise
Menü