Feuer in einer Halle eines Entsorgungsbetriebes

Datum: 27. Januar 2024 um 6:42 Uhr
Alarmierungsart: Alarm Fw Gesamt (Vollalarm), Digitaler-Meldempfänger (DME)
Dauer: 2 Stunden 18 Minuten
Einsatzart: FEU-3 
Einsatzort: Grenzweg, Vechta
Mannschaftsstärke: 40
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Langförden, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Nachdem wir bereits am Freitag zu 5 Einsätzen ausrückten, startete auch der Samstag mit einer Alarmierung.

Um 06:42 Uhr wurden wir mit dem Stichwort „Feuer 3 – Hallenbrand“ zu einem Entsorgungsbetrieb alarmiert.
Parallel wurde ebenfalls die Feuerwehr Langförden sowie ein Rettungswagen alarmiert.

Bei Eintreffen konnte ein brennender Müllhaufen in einer offenen Halle festgestellt werden.

Glücklicherweise war die Größe des Müllhaufens überschaubar, sodass die Flammen schnell niedergeschlagen werden konnten.
Mittels Radlader wurde der betroffene Müll aus der Halle gefahren und außerhalb vollständig abgelöscht.

Mehrere Trupps kümmerten sich unter Atemschutz um die Lösch- und Nachlöscharbeiten.

Zwei nahegelegene Wasserentnahmestellen sicherten die Löschwasserversorgung.

Nach knapp zwei Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen. Nachdem die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt wurde, gab es im Anschluss ein gemeinsames Frühstück.