Waldbrand, Unterstützung FF-Langförden

Datum: 14. August 2022 um 20:07 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME)
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten
Einsatzart: FEU-3 
Einsatzort: Dorfstr., Langförden
Mannschaftsstärke: 30
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Amt für Umwelt, FF Langförden, Polizei


Einsatzbericht:

Am Sonntag kam es in dem Ortsteil Bergstrup zu einem Waldbrand.

Die zunächst alarmierte Feuerwehr Langförden stellte fest, dass eine größere Fläche trockenes Gestrüpp und Holz in Flammen standen.
Aufgrund der vorherrschenden Trockenheit und der schwierigen Wasserversorgung vor Ort, wurden alle Kameraden der Feuerwehren Vechta und Langförden alarmiert.

Mit den Tanklöschfahrzeugen beider Wehren konnte das Feuer schnell eingedämmt werden. Mit dem GW-L2 und unserem FwA-Moorbrand wurde eine Wasserleitung in den Wald gelegt.
Die Feuerwehr Visbek unterstützte mit ihrem TLF4000 als Verstärkerpumpe und Wasserpuffer bei der Wasserversorgung.

Nach knapp 2 Stunden konnten die Kameraden die Einsatzstelle verlassen. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei sowie das Amt für Umwelt im Einsatz.