Komposthaufenbrand

Datum: 26. August 2018 
Alarmzeit: 19:46 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME) 
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten 
Art: FEU-2  
Einsatzort: Grenzweg, Vechta 
Mannschaftsstärke: 27 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25 , TLF 24/50 , VRW , GW-T  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Vechta zu einem FEUER-2 in den Grenzweg alarmiert.

Ein Komposthaufen auf der zentralen Mülldeponie hatte, wie schon am Mittwoch, Feuer gefangen. Unser Ortsbrandmeister besetzte den VRW, um schnell die Lage vor Ort erkunden zu können. Nach Eintreffen der ersten Löschfahrzeuge wurde ein B-Strahlrohr mit Stützkrümmer aufgebaut. Dieser soll den von den Baggern und Radladern herausgefahren Kompost ablöschen. Da die B-Leitung nach dem letzten Einsatz vorsorglich nicht zurückgebaut wurde, war eine ausreichende Wasserversorgung schnell vorhanden.

Um 21:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

 

(Text: kt / Bild: kt, je)

Menü