Feuer in einem Putenstall – Holtrup

Datum: 19. Dezember 2013 
Alarmzeit: 15:14 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 3 Stunden 58 Minuten 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: ELW 1 , DLK 23/12 , TLF 16/25 , TLF 24/50 , VRW , GW-T  


Einsatzbericht:

Am Donnerstag geriet gegen 15.00 Uhr in Vechta, Ortsteil Holtrup, Bergstraße, ein Putenstall in Brand. Die Feuerwehren Vechta, Visbek, Langförden und Lutten rückten mit 92 Einsatzkräften aus, um den Brand zu löschen.

Bei dem Feuer wurde das Putenstallgebäude, in dem sich zur Brandzeit keine Puten befanden, total zerstört. Der Gesamtschaden dürfte im hohen sechsstelligen Bereich liegen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache festzustellen.

Quellen:

Bericht: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta; Pressestelle
Bilder: Feuerwehr Vechta

 

Menü