Feuer im Fabrikgebäude

Datum: 4. Mai 2019 
Alarmzeit: 17:05 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME) 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Art: FEU-2  
Einsatzort: Kopernikusstraße, Vechta 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , DLK 23/12 , TLF 16/25 , GW-L2 , PKW-Ortsbrandmeister  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Heute wurde die Feuerwehr Vechta zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Industriegebiet alarmiert.

Vor Ort stellte der ersteintreffende Ortsbrandmeister fest, dass es sich um ein Brandereignis handelt. Sofort erhöhte er das Alarmstichwort auf FEUER-2. Das mobilisierte den Löschzug der Feuerwehr. Nach Eintreffen des Löschzuges konnte das Feuer schnell von einem Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde das Gebäude rauchfrei gemacht. So konnte die Einsatzstelle zügig an den Verantwortlichen des Betriebes übergeben werden.

Neben der Feuerwehr war auch die Polizei mit einem Funkstreifenwagen im Einsatz. Auch der Malteser Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und zwei Besatzungsmitgliedern in Bereitstellung.

Menü