Entstehungsbrand in einem abrissfähigen Wohnhaus

Datum: 26. März 2015 
Alarmzeit: 1:35 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 40 Minuten 
Art: FEU-1  
Einsatzort: Münsterstraße 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , DLK 23/12 , TLF 16/25 , GW-T  


Einsatzbericht:

In der Nacht auf Donnerstag geriet gegen 01.30 Uhr in Vechta, Münsterstraße, in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus eine Holztreppe in Brand.
Die Feuerwehr Vechta rückte mit 24 Einsatzkräften aus und konnten den Brand schnell löschen. Durch den Brand wurde die Holztreppe erheblich beschädigt.
Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genaue Brandursache zu klären.

Text: Pressestelle der Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Bilder: KPW R. Ahlers

 

Menü