Werkstattbrand, Unterstützung FF-Steinfeld mit der Drehleiter

Datum: 6. August 2022 um 18:32
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME)
Dauer: 3 Stunden 28 Minuten
Einsatzart: FEU-4 
Einsatzort: Wieferichs Kamp, Mühlen
Mannschaftsstärke: 16
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: 2x RTW, DRK Vechta, Drohnenstaffel Landkreis Vechta, ELW2-Container, EWE, FF Borringhausen, FF Brockdorf, FF Damme, FF Fladderlohausen, FF Holdorf, FF Lohne, FF Osterfeine, FF Steinfeld, FF Südlohne, FTZ-LK Vechta, FuStW, Landkreis Vechta, Polizei, SEG-Lohne, Stellv. Kreisbrandmeister, THW Lohne


Einsatzbericht:

+++ Einsatzmeldung +++

FEUER4-Werkstattbrand lautete die Alarmmeldung für den Drehleiterzug Vechta gestern Abend um 18:30 Uhr.

Als dritte Drehleiter wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Steinfeld nach Mühlen alarmiert.

Eine ca. 1000 Quadratmeter großes Werkstattgebäude stand in Vollbrand und das Feuer breitete sich auf eine weiteres Gebäude aus.

Bei unserem Eintreffen waren bereits zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort und versuchten das Feuer unter Kontrolle zu bringen.
Da das Feuer bereits auf das Dach des direkt angrenzenden Gebäudes übergegriffen hatte, unterstützten wir auf der Rückseite bei der Brandbekämpfung.
Das Dach wurde dabei durch einen Bagger geöffnet.

Nach ca. zweieinhalb Stunden war das Feuer weitestgehend gelöscht und die Drehleitern Damme und Vechta wurden aus dem Einsatz entlassen.

Für die weiteren Einsatzkräfte dauerte der Einsatz noch mehrere Stunden an.

Die Feuerwehr Vechta war mit 4 Fahrzeugen und 16 Kameraden dreieinhalb Stunden im Einsatz.