Schornsteinbrand

Datum: 13. Januar 2018 
Alarmzeit: 18:45 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 45 Minuten 
Art: FEU-2  
Einsatzort: Lessingstraße, Vechta (Stukenborg) 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , DLK 23/12 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FuStW, RTW 


Einsatzbericht:

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Vechta zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich  zum trocken gelagertes Holz an einem Kamin entzündet hatte. Da sich die Bewohner nicht im Haus befanden, wurde das Feuer erst durch die ausgelösten Rauchmelder entdeckt. Da das komplette Haus verraucht war, wurde mittels Überdrucklüfter das Haus rauchfrei gemacht.

Die Feuerwehr Vechta war mit 4 Fahrzeugen und 24 Kameraden vor Ort. Auch der Malteser Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und zwei Besatzungsmitglieder vor Ort. Zwei Beamte der Polizei Vechta unterstützten die Feuerwehr bei diesem Einsatz.

 

(kt)

Menü