Es brannte ein Holz – und Schutthaufen bei einem abrissfähigen Wohnhaus

Datum: 8. April 2015 
Alarmzeit: 0:19 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 2 Stunden 11 Minuten 
Art: FEU-1  
Einsatzort: Münsterstraße 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , DLK 23/12 , TLF 16/25  


Einsatzbericht:

In der Nacht auf Mittwoch geriet in Vechta, Münsterstraße, auf einem Privatgrundstück ein Schutthaufen (Holz- und Bauschutt) in Brand. Die Feuerwehr Vechta rückte gegen 00.20 Uhr mit 16 Einsatzkräften aus und konnten den Brand schnell löschen. Es entstand kein Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Text: Pressestelle der Polizei Vechta / Cloppenburg

Bilder: Feuerwehr Vechta

Menü