Zimmerbrand, Unterstützung der FF-Lutten

Datum: 17. Juli 2019 
Alarmzeit: 19:27 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME) 
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten 
Art: FEU-3  
Einsatzort: Eschstraße, Lutten 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: ELW 1 , DLK 23/12 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Goldenstedt, FF Lutten, KIT-Team, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurden die Feuerwehren Lutten und Goldenstedt zusammen mit der Drehleitereinheit Vechta in die Eschstraße nach Lutten alarmiert.

Das Einsatzstichwort „FEUER-3, Rauchentwicklung aus Dachstuhl“ konnte schnell bestätigt werden.

Ein ausgedehnter Zimmerbrand im Obergeschoss eines Mehrparteienhauses sorgte für die enorme Rauchentwicklung.

Die ersteintreffenden Wehren aus Lutten und Goldenstedt konnten durch den Einsatz mehrerer Atemschutztrupps im Innenangriff das Feuer schnell löschen, sodass unsere Aufgabe sich auf das Kontrollieren des Daches begrenzte.

Neben den drei Feuerwehren war ebenfalls ein Rettungswagen sowie die Polizei im Einsatz.

Für die Kräfte der Feuerwehr Vechta war der Einsatz um 20:40 Uhr beendet.

( Text: dp / Bilder: dp, fs)

Menü