Straßenverunreinigung durch Betriebsstoffe

Datum: 25. Dezember 2019 
Alarmzeit: 11:00 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME) 
Dauer: 2 Stunden 
Art: TH  
Einsatzort: Lohner Str., Vechta 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: RW-L , GW-T  
Weitere Kräfte: Bauhof, Polizei 


Einsatzbericht:

Am 1. Weihnachtstag wurde die Feuerwehr Vechta um 11 Uhr auf die Lohner Straße alarmiert.
Ein Fahrzeug hat aufgrund eines technischen Defekts auf über 1000 Metern Länge Betriebsstoffe verloren.

10 Kameraden streuten knapp 2 Stunden den Großteil der Stellen ab, um eine Gefährdung des Verkehrs zu verhindern.

Über 16 Sack Bindemittel wurden dabei verbraucht.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den örtlichen Bauhof übergeben.

Gegen 13 Uhr, nach Beendigung der Aufräumarbeiten, war der Einsatz für die eingesetzten Kameraden beendet.

Text: dp / Bilder: nh

Menü