Drehleiter zur Unterstützung nach Dinklage, Wohnhausbrand mit Personenrettung

Datum: 27. März 2014 
Alarmzeit: 11:58 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 1 Stunde 32 Minuten 
Art: DLK-Auswärts  
Einsatzort: Birkenallee 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: DLK 23/12 , TLF 16/25  


Einsatzbericht:

Mitetilung der Polizei: Cloppenburg/Vechta (ots) 

Am 26.03.2014, gegen 11.50 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Vechta der Brand eines Wohnhauses in Dinklage, Birkenallee, gemeldet. Eine Zeugin hatte zuvor verdächtige Rauchentwicklung im Dachbereich des Gebäudes festgestellt und die zwei anwesenden Anwohner gewarnt. Diese konnten das Haus unverletzt verlassen. Das Feuer breitete sich schnell über das gesamte Dachgeschoss aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Dinklage, Lohne, Vechta und Brockdorf waren mit insgesamt 14 Fahrzeugen und ca. 60 Feuerwehrkameraden vor Ort und konnten den Brand löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Momentan können diesbezüglich noch ke ine Angaben gemacht werden. Der Hund der Bewohner der Dachgeschosswohnung konnte nicht mehr gerettet werden.

Menü