Brandmeldeanlage, Rauchentwicklung in einer Küche

Datum: 30. Mai 2020 um 12:38
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME)
Dauer: 52 Minuten
Einsatzart: FEU-2 
Einsatzort: Große Straße, Vechta
Mannschaftsstärke: 15
Einheiten und Fahrzeuge:

  • ELW 1 , HLF 20 , PKW-Ortsbrandmeister , PKW-Stadtbrandmeister 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungswagen


Einsatzbericht:

Heute Mittag wurde die Feuerwehr Vechta zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Große Straße alarmiert. 

Vor Ort stellte der ersteintreffende Ortsbrandmeister Brandgeruch im 2. OG des Gebäudes fest. 
Daraufhin wurde die Alarmstufe auf FEUER-2 erhöht.  
Trupps vom HLF öffneten die Wohnungstür, damit der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz in die Brandwohnung vorrücken konnte. Hier wurde essen auf Herd festgestellt. 
Mit einer Überdruckbelüftung wurde die Wohnung rauchfrei gemacht. 

Durch den schnellen Einsatzablauf konnten nachrückende Einsatzkräfte die Alarmfahrt abbrechen.

Kurze Zeit später konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei die Einsatzstelle wieder verlassen. 

(kt)

Menü