Bohrkran stürzt in Seitengraben

Datum: 16. April 2018 
Alarmzeit: 15:54 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 51 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Moorweg, Vechta 
Einsatzleiter: Christian Heitmann 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: RW 2  


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Vechta zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein 30 Tonnen schwerer Bohrkran war im Moor in einen Seitengraben gerutscht. Die Kameraden nahmen auslaufende Betriebstoffe auf und legten zusätzlich Ölsperren ins Wasser.

 

Bilder: ch

Menü