Zimmerbrand in voller Ausdehnung

Datum: 17. November 2001 um 18:33
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten
Einsatzart: FEU-2  > FEU-2Y 
Einsatzort: Feldmannskamp, Vechta
Mannschaftsstärke: 26


Einsatzbericht:

Gegen 18:30 Uhr, kurz bevor der Brandschutz in Vechta wegen des Winterfestes der Feuerwehr an eine Nachbarwehr abgegeben werden sollte, kam es zu einem Wohnungsbrand in der Straße Feldmannskamp.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte herrschte eine starke Verqualmung im gesamten Dachbereich des Mehrfamilienhauses. Aus einem Fenster im Dachgeschoss schlugen bereits Flammen. Die anfängliche Vermutung, dass sich noch Personen in dem bis auf eine Wohnung lehrstehenden Gebäude befinden könnten, bestätigte sich glücklicherweise nicht.

Drei Trupps unter schwerem Atemschutz führten einen Innenangriff durch. Sie verhinderten nur knapp ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl.

Aufgrund der Größe des Feuers und der extremen Hitze im Gebäude war die Alarmierung weiterer Kräfte, vor allem Atemschutzgeräteträger, unbedingt erforderlich. Da jedoch ein Großteil der Vechtaer Kameraden schon auf dem Weg zum Winterfest war, beschloss die Einsatzleitung, die Ortsfeuerwehr Langförden an die Einsatzstelle zu rufen.

Diese übernahm wenig später den Einsatz, so dass sich die Kameraden aus Vechta erneut für den Winterball  frisch machen konnten. Die Veranstaltung verlief ohne weitere Zwischenfälle.

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten noch etwa bis 22 Uhr.

Menü