Strohballenbrand, Es brennen ca. 130 Rundballen

Datum: 9. März 2002 um 1:46
Dauer: 4 Stunden 45 Minuten
Einsatzart: FEU-3 
Einsatzort: Nähe des Wasserwerkes, Vechta
Mannschaftsstärke: 35


Einsatzbericht:

Am Samstagmorgen um 1:46 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Vechta der Brand einer großen Anzahl von Strohballen (Rundballen) in Holzhausen gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen brannte ein Haufen von ca. 130 Rundballen in voller Ausdehnung.

Zur Brandbekämpfung wurden 5 C-Rohre vorgenommen. Weiterhin wurden 2 Trecker eingesetzt, von denen der Haufen auf einem Feld  auseinander gefahren wurde. Anschließend konnte das Stroh dann durch die eingesetzten Feuerwehrleute (SB) abgelöscht werden.

Die Wasserversorgung erfolgte über zwei Unterflurhydranten. Es mußten insgesamt 35 B-Schläuche (Leitungslänge 700 m) für die Wasserversorgung verlegt werden. Am Einsatz beteiligt waren 35 Feuerwehrleute mit 8 Fahrzeugen. Der Einsatz war um 6:03 Uhr beendet.