Garagenbrand

Datum: 2. November 2002 um 3:09
Dauer: 2 Stunden 1 Minute
Einsatzart: FEU-2 
Einsatzort: Gildestraße, Vechta
Mannschaftsstärke: 22


Einsatzbericht:

(ra) Um kurz nach 3 Uhr in der Nacht zu Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Vechta zu einem Garagenbrand in die Große Str. gerufen. Schon auf der Anfahrt war der helle Feuerschein über der Innenstadt zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte die hinter dem Geschäftshaus Konerding an der Gildestraße gelegene Garage in voller Ausdehnung.

In der Garage befanden sich ein PKW sowie ein Anhänger, die bei dem Brand völlig zerstört wurden. Ebenfalls Totalschaden erlitt zudem ein neben dem Gebäude geparkter PKW.

Der direkt angrenzende Heizöllagerraum mit etwa 6000 Litern Heizöl konnte indes von der Feuerwehr gerettet werden. Der entstandene Schaden dürfte allein durch den Verlust der beiden Fahrzeuge erheblich sein.

Nach gut zwei Stunden war das Feuer mit zwei C-Rohren abgelöscht und die Feuerwehr konnte den Einsatzort verlassen. Die Feuerwehr Vechta war mit 6 Fahrzeugen (TLF 16/25, LF 16, DLK 23/12, VRW, ELW, MTW) und 22 Kameraden vor Ort. Zur Brandursache können bisher keine Angaben gemacht werden.

Menü