Flächenbrand

Datum: 30. Juni 2018 
Alarmzeit: 20:31 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten 
Art: FEU-2  
Einsatzort: Holtesch, Langförden 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF 24/50  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bakum, Feuerwehr Langförden 


Einsatzbericht:

Zum dritten Einsatz wurde die Feuerwehr Vechta am Samstagabend um 20:31 Uhr alarmiert.

Die Feuerwehr Langförden bekämpfte in Deindrup einen größeren Brand in einem Waldgebiet und forderte aufgrund der schlechten Wasserversorgung die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren Vechta und Bakum nach.

Die Feuerwehr Vechta rückte mit dem TLF 24/50 aus und speiste die 5000 Liter Tankinhalt in das Löschfahrzeug der Langfördener Feuerwehr.

Der Einsatz war für die Kameraden der Feuerwehr Vechta um 21:45 Uhr beendet.

(dp)

Menü