| WLF 

Wechselladerfahrzeug

Allgemeines:

Das WLF ist ebenso wie der GW-L und das WLF-K ein fester Bestandteil des Gefahrgutzuges. Das Wechselladerfahrzeug wurde 1991 beschafft und soll aufgrund seines Alters dieses Jahr vom Landkreis ausgetauscht werden. Mit dem Wechselladerfahrzeug des Landkreises Vechta transportieren wir die je nach Einsatzlage erforderlichen Abrollbehälter zur Einsatzstelle. Standardmäßig ist auf diesem Fahrzeug der Abrollbehälter-Umweltschutz aufgesattelt. Auf diesem Abrollbehälter befindet sich Ausrüstung für einen Gefahrgutunfall.


Einheit:

  • Funkrufname: Florian Vechta 80-65-1
  • Besatzung: 1:2

Fahrzeug:

  • Baujahr 1991
  • MAN 17-232, Gesamtgewicht: 17.000 kg, Leistung 169 kW / 232 PS, H-Schaltgetriebe
  • Nebelscheinwerfer

Aufbau:

  • Abrollkipper-Aufbau von Meiller
  • 2x Drehspiegel-Rundumkennleuchten vorn, 1x LED-Rundumkennleuchte heck, 2x Xenon-Fronblitzer
  • Max-Martinhorn 2297 GM
  • Fremdeinspeisung 24V & Druckluft mittels Pölzanschluss®

Ausrüstung:

  • 2x Sepura® Digitalhandfunkgeräte

Besonderheiten:

  • Das erste beschaffte Fahrzeug des LK-Vechta für das Abrollbehälter-Konzept der Kreisfeuerwehr
  • Fahrschulfahrzeug für Einsatzkräfte aus dem LK-Vechta bis 2011

No results found

Menü