| MTF-2

Mannschaftstransportfahrzeug 2

Allgemeines:

Die Mannschaftstransportfahrzeuge dienen neben dem Transport von Feuerwehreinsatzkräften als Nachrücker zu größeren Einsatzstellen auch als Beförderungsmittel für die Jugendfeuerwehr. Bei Einsätzen des AB-Rüst oder des AB-Gefahrgut rückt ein MTF mit aus. Das Fahrzeug wird auch für normale Dienstfahrten genutzt, z.B. für die Fahrten zu Lehrgängen oder für Besorgungsfahrten. Das MTF-2 wurde 2014 angeschafft und war ein Gebrauchtes Fahrzeug der Bundeswehr. Das MTF-2 kann von Kameraden mit einem B-Führerschein gefahren werden. 


Einheit:

  • Funkrufname: Florian Vechta 16-17-2
  • Besatzung: 1:8

Fahrzeug:

  • Baujahr 2012
  • Mercedes-Benz Sprinter 215 CDI, Gesamtgewicht: 3.500 kg, Leistung 110 kW / 150 PS, Automatikgetriebe
  • Heckantrieb
  • Klimaanlage

Aufbau:

  • Aufbau Meyer in Rehden
  • Sicherheitsbeklebung reflektierend
  • Anhängerkupplung
  • Fremdeinspeisung 24 V und Druckluft mittels RETTBOX®
  • LED-Blaulichtbalken vorn, 2x LED-Frontblitzer
  • Max-Martinhorn 2297 GM + E-Horn mit Stadt/Land Tonfolgen

Ausrüstung:

  • 2x Sepura Digital-Handfunkgeräte
  • 3x LED-Warnblinkleuchten
  • Handlampen
  • Feuerlöscher
  • Erste-Hilfe Tasche

Besonderheiten:

  • Kofferraum mit Ladungssicherungsschienen
  • Abgedunkelte Scheiben hinten
  • Garmin® Funk-Navigations-Interface mit Anbindung an den TETRA-Funk
  • Statusleiste
Menü