Aktuelles 2022

Nachmittag für ukrainische Geflüchtete bei der Feuerwehr

Am Samstag, den 11.06.2022, fanden sich in der Zeit von 14-17 Uhr etwa 60 geflüchtete Kinder aus der Ukraine mit je einer Begleitperson bei der Feuerwehr Vechta ein. 14 Kameradinnen und Kameraden trafen sich zur Vorbereitung bereits gegen 12:00 Uhr.

Über das Netzwerk OM hilft und die Stadt Vechta konnten wir zuvor viele Geflüchtete erreichen. Die anfängliche Idee auf dem Blatt Papier, die Arbeit und das Equipment der Feuerwehr erfahrbar zu machen, nahm Form an.
Wir stellten ein vielseitiges Programm auf die Beine.

Jederzeit stärken konnten sich die Kinder und Erwachsenen mit selbstgebackenem Kuchen, einem Muffin oder Donut. Alle Speisen wurden durch Feuerwehrangehörige und deren Familien vorbereitet.
Durch die Unterstützung von REWE Rolf Weiland konnten zudem die kompletten Getränke gestellt werden. Ebenso war es möglich, mittels bereitgestelltem Mal- und Bastelmaterial von Karl Konerding einen entsprechenden Bereich anzubieten, in dem die Kinder malerisch kreativ werden konnten. Als Highlights standen für unsere Gäste definitiv die Wasserspiele mit dem TLF 16/25 sowie der Einsatz von Monitor und Hydroschild über das TLF 24/50 fest.
Weitere Fahrzeuge konnten auf dem Hof der Feuerwehr erkundet werden. Die Malteser des Landkreises Vechta präsentierten außerdem einen ihrer neuen RTW auf dem Gelände. Mit einer Dolmetscherin konnte den Besuchern durch Notfallsanitäter so die aktuelle Medizintechnik und das Rettungswesen im Landkreis nähergebracht werden.
Auf dem Quad bestand die Möglichkeit, mit bereitgelegter Feuerwehrkleidung Fotos zu machen.

Sehr begeistert waren wir über die vielen Danksagungen und positiven Rückmeldungen, die wir bereits während des Besuchs entgegennehmen durften. Wir verbuchen diesen Nachmittag bei sonnigem Wetter als einen vollen Erfolg!

Нам було дуже приємно познайомити вас з пожежною командою Фехта !

Menü