Aktuelles 2020

EIN HERZ FÜR EUCH

Seit einigen Wochen befinden wir uns alle in einer außergewöhnlichen Situation. 

Der COVID-19 Virus stellte Anfang des Jahres alles auf den Kopf. 

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen, ergriffen Bund, Länder und Landkreise weitreichende Maßnahmen.

Jetzt zeigen diese Maßnahmen erste Wirkungen. 

In den letzten Wochen ging die #stayhomechallenge durch die Feuerwehren Deutschlands.

Auch die Feuerwehren der Stadt Vechta wurden für diese Challenge nominiert, allerdings möchten wir diese Nominierung anders nutzen.  

Die Pressewarte der Feuerwehren Vechta und Langförden Kai-Uwe Tegenkamp, Dominic Pflügge, Stephan Meyer und Lukas Lübbe hatten die Idee, ein Herz aus Feuerwehrfahrzeugen zu bilden. 

Wir als freiwillige Feuerwehr bekommen immer mal wieder eine DANKE zu hören. 

Jetzt möchten wir mit diesem Herz symbolisch DANKE sagen. 

Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern DANKE sagen, die sich an die Maßnahmen halten und somit die Ausbreitung des Coronavirus bremsen. 

Gerade jetzt wo die Zahl der Neuinfektionen zurück geht ist es wichtig, diese Maßnahmen weiterzuführen.

Ein großer Dank geht aber auch an unser Pflege- & Rettungsdienstpersonal. Diese leisten in der aktuellen Zeit unglaubliches. 

Auch allen anderen Tätigen in den systemrelevanten Berufen wie Verkäufer, Müllentsorger, Arzthelfer, LKW-Fahrer, Mitarbeiter in der Industrie, in der Verwaltung usw. möchten wir danken. 

Ihr alle seid die Helden des Alltags. 

Mit den Hashtags #vechtahältzusammen & #wirhaltenzusammen schließen wir diesen Beitrag. Bleiben Sie gesund und befolgen Sie weiterhin die Anordnungen von Bund, Ländern und Landkreisen. 

Ihre Feuerwehren der Stadt Vechta

Menü