Jugendfeuerwehr

Übernachten im Feuerwehrhaus

Nach der Übung mit der JF-Langförden ging es zurück ins Feuerwehrhaus. Hier konnten letzte Vorbereitungen für das Übernachten im Feuerwehrhaus getroffen werden. Gegen 18:15 Uhr trafen auch die Jugendfeuerwehr Lutten sowie die Jugendfeuerwehr Visbek am Feuerwehrhaus ein. 

Nach dem Aufbauen der Feldbetten konnte gegessen werden. Die Betreuer stellten bei strahlenden Sonnenschein den Grill auf. Gestärkt ging es danach in die Feuerwehrhaus-Olympiade. Dafür wurden 6 Gruppen aus allen Jugendlichen gebildet. Sechs Stationen, verteilt im Feuerwehrhaus, mussten von den sechs gemischten Gruppen abgearbeitet werden. Bei den abwechslungsreichen Spielen kam jeder mal zum Zug.

Nach der Olympiade ging es für die Kids ans Lagerfeuer. Hier konnte die Kameradschaft bei Stockbrot und Marshmallows gepflegt werden. 

Ausserdem wurde der neue Brandschutzerziehungsfilm geschaut.

Die Jugendlichen fielen kurz nach der Zeitumstellung kaputt ins Bett. Für die Betreuer wurde es somit etwas ruhiger. Gemütlich konnten diese die Nacht am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Alles im allem war es eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an dieser Stelle an die Betreuer der Feuerwehr Langförden, Feuerwehr Visbek, Feuerwehr Lutten und der Feuerwehr Vechta für die Unterstützung und den reibungslosen Ablauf dieser tollen Veranstaltung.

(kt)

Menü