Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Datum: 18. April 2022 um 12:50
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzart: MTG-2 
Einsatzort: Visbeker Damm, Vechta
Mannschaftsstärke: 23
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: 2x RTW, Feuerwehr Langförden, NEF, Polizei, RTH (Christoph 6)


Einsatzbericht:

Am Ostermontag wurde die Feuerwehr Langförden und die Feuerwehr Vechta zu einem Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Fahrzeugen alarmiert.

Erste Einsatzmeldung war: Zwei Pkw beteiligt, ein Pkw überschlagen. Unklar ob Personen eingeklemmt.

Vor Ort eingetroffen konnten beide Feuerwehren Hand in Hand die Einsatzstelle abarbeiten und so die schwerverletzte Person aus dem überschlagenen PKW retten. Sie wurde dem ebenfalls eingesetzten Rettungsdienstkräften übergeben und mit dem hinzugerufenen Rettungshubschrauber Christoph 6 der ADAC Luftrettung einer Spezialklinik zugeführt. Die weitere Beteiligte Person wurde leicht verletzt und dem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Nach ca. 60 Minuten konnte die Fahrbahn wieder freigegeben und die Einsatzstelle an die Polizeiinspektion CLP/VEC übergeben werden.

Foto und Text Social Media Team Vechta/Langförden

Menü