Personenrettung mit DLK, Unterstützung der FF-Visbek

Datum: 7. Juli 2021 um 13:30
Alarmierungsart: Digitaler-Meldempfänger (DME)
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: DLK-Auswärts 
Einsatzort: Rechterfelder Str., Visbek
Mannschaftsstärke: 11
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Visbek, NEF, Polizei, RTH (Christoph Europa 2), RTW


Einsatzbericht:

+++ Einsatzmeldung +++

Für den Drehleiterzug der Feuerwehr Vechta ging es heute gegen 13:35 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Visbek und des Rettungsdienstes in ein Neubaugebiet an der Rechterfelder Straße in Visbek.

Bei Bauarbeiten ist eine Person aus einer größeren Höhe gefallen und hat sich dabei schwer verletzt.
Da er sich auf dem Balkon im 2. Obergeschoss befand, sollte er mittels Drehleiter schonend gerettet werden.
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst konnten wir den Patienten schnell umlagern und über die Drehleiter retten.

Ein Rettungshubschrauber flog den Patienten in eine Klinik.

Für die Feuerwehr Vechta war der Einsatz nach ca. 1,5 Stunden beendet.

Menü