Moorbrand

Datum: 31. Mai 2018 
Alarmzeit: 15:14 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (FME) 
Dauer: 1 Stunde 36 Minuten 
Art: FEU-2  
Einsatzort: Langer Damm, Vechta 
Mannschaftsstärke: 31 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20 , TLF 16/25 , TLF 24/50 , GW-T , GW-L2 , Quad  
Weitere Kräfte: FF Langförden, RTW 


Einsatzbericht:

Zweiter vermutlich witterungsbedingter Einsatz an diesem Tag.

Um 15:13 Uhr wurden die Feuerwehren Vechta und Langförden mit dem Stichwort „Feuer2-Moorbrand“ nach Telbrake alarmiert.

Die Erkundung ergab, dass ca. 40 Quadratmeter Moorboden brannten.

Wie bei den vergangenen Bränden im Moorgebiet war auch diesmal die Brandstelle tief im Moor und somit für die großen Einsatzfahrzeuge nicht erreichbar.

Der Moorbrandanhänger wurde durch das Quad ins Moor verbracht und mittels Tragkraftspritze aus offenem Gewässer angesaugt.

Das Feuer konnte mit zwei C-Rohren schnell gelöscht werden.

Nach knapp zwei Stunden war der Einsatz beendet.

( Text: dp / Bilder: ch, hg, sth )

Menü