Aktuelles 2021

Gruppenführer Fortbildung Nordkreis

Um die Ausbildung der technischen Hilfeleistung zu stärken, wurde ein Übungstag für die Feuerwehren im Nordkreis organisiert. Die Gruppenführer wurden am Vormittag in den Themen „Umgang mit alternativen Antrieben“ und „Aufbau von Zugmöglichkeiten“ geschult. Am Nachmittag wurden praktischen Unterrichtseinheiten durchlaufen. 

In der Lage „PKW unter Container“ wurde das ParaTec-System eingesetzt. Der RW-Logistik und einige Kameraden/innen der Feuerwehr Vechta unterstützen die Schulung.  

Die Vor- und Nachteile alternative Rettungsmethoden wurden praktisch ausprobiert. z.B. erste Schritte in der Oslo Methode. 

Die hohe Flexibilität und Umbaumöglichkeiten des Drehleiterkorbes für eine patientengerechte Rettung von schweren Personen in großen Höhen, wurde demonstriert. Die Grenze einer Drehleiter beim Heben von schweren Lasten war schnell erreicht. Ein Kran ist die richtige Wahl. 

Der einfache bis dreifachen Zug wurde aufgebaut und mit einer Kraftmessdose veranschaulicht. 

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des Tages.

Menü