Aktuelles 2019

Übung Gefahrgut- und Rüstzug

+++ Übung des Gefahrgut- und Rüstzuges +++

Gestern Abend fand auf dem Gelände der Firma Biochem in Lohne eine geplante Einsatzübung für den Gefahrgut- und Rüstzuges des Landkreises statt.

Die Feuerwehr Lohne, welche neben den Feuerwehren Vechta, Feuerwehr Langförden, Freiwillige Feuerwehr Bakum und Dinklage ebenfalls Bestandteil des Zuges ist, war in diesem Übungsszenario ersteintreffend und hat nach Lageerkundung festgestellt, dass ein 1000 Liter Behälter mit einer Chemikalie fast vollständig ausgelaufen ist und forderte daraufhin den Gefahrgutzug an.

Ferner galt es, ein ausgebrochenes Feuer zu bekämpfen und vermisste Personen zu retten.

Neben dem Einsatz von mehreren Trupps unter Chemikalienschutzanzügen, welche die Rettung der Personen durchführen musste, wurden die neu beschafften Multicopter der Drohnenstaffel eingesetzt sowie der „Alpha Rover Rescue“, ein kettenbetriebenes unbemanntes Landfahrzeug, zum Einsatz gebracht.

Dieses Fahrzeug hat die Möglichkeit in gefährdete Bereiche zu fahren und dort mittels verschiedener Kamera- und sogar Messtechnik eine Erkundung vorzunehmen.

Auch Löschmaßnahmen können durchgeführt werden – wie nach Übungsende vorgeführt worden ist.

Nach gut 2 Stunden war die Übung beendet.

( dp )

Menü