Aktuelles 2019

Verabschiedung von der Feuerwehrführung

Am 07.02 fand die offizielle Verabschiedung unseres Stadtbrandmeisters Rüdiger Holzenkamp und dem stellv. Ortsbrandmeister der Feuerwehr Langförden Hubert Gramann statt.

Die Veranstaltung wurde im Foyer des Rathauses abgehalten. Mehrere Feuerwehrkameraden aus Vechta und Langförden standen mit Fackeln Spalier. Zudem folgten Führungsmitglieder anderer Feuerwehren und Organisationen sowie Vertreter aus der Politik der Einladung. Mit Blaulicht und Martinhorn trafen die Ehrengäste ein.

Die Feier wurde von Bürgermeister Helmut Gels mit einer Festansprache eröffnet. Danach richteten der Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer und der Kreisbrandmeister Matthias Trumme ihre Grußworte aus.

Nach der Geschenkübergabe wurde das Buffet eröffnet.

Dipl. Ing. Rüdiger Holzenkamp verlässt nach 6 Jahren das Amt des Stadtbrandmeisters und gibt seinen Posten an seinen stellv. Jan-Arthur Müller weiter. Rüdiger war maßgeblich an der Planung und Entwicklung der neuen Feuerwehrhäuser in Vechta und Langförden beteiligt.

Hubert Gramann war vom 06.02.2007 bis zum 05.02.2019 als stellvertretender Ortsbrandmeister in der Feuerwehr Langförden tätig. Er ist seit 42 Jahren Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr.

Ein großer Dank an Herr Holzenkamp und Herr Gramann, die mit großem persönlichem Engagement die ihnen übertragenen Ämter zum Wohle der Menschen in Vechta wahrgenommen haben.

Text: kt / Bilder: db

Menü