Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr belegt den zweiten Platz

Am Samstag stand für die Jugendfeuerwehr die Winterveranstaltung der Kreisjugendfeuerwehr Vechta auf dem Plan.

Im Reisebus ging es zusammen mit der Jugendfeuerwehr Langförden zur Sporthalle nach Osterfeine. Hier stand ein Völkerballtunier an.

In der Vorrunde bewiesen die Jugendlichen ihr können. Kein Spiel wurde verloren und somit konnte die Jugendfeuerwehr als Gruppenzweiter, hinter der JF-Südlohne und vor der JF-Dinklage, ins Viertelfinale einziehen.

Motiviert ging es in das Viertelfinale gegen die JF-Borringhausen. Auch hier konnte nach einem starken Spiel ein Sieg herausgeholt werden.

Im Halbfinale mussten wir uns dem Gastgeber stellen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, überzeugten die Jugendlichen aber auch im Halbfinale und konnten einen Sieg erspielen.

Damit stand fest, dass die Jugendfeuerwehr Vechta im Finale der Winterveranstaltung 2018 steht. Viele konnten es gar nicht fassen. Da Holdorf im Halbfinale gegen Lüsche gewann, stand das Finale fest.

JF-Vechta gegen JF-Holdorf 

Nach Anpfiff wurde es Laut in der Halle. Die Betreuer & Jugendlichen der JF-Holdorf, aber auch die Betreuer und Jugendlichen unserer JF-Vechta, feuerten ihre Jugendfeuerwehr an. Nach einem lauten und spannenden Spiel gewann die JF-Holdorf und sicherte sich damit den ersten Platz.

Wir waren trotzdem aus dem Häuschen. Ein zweiter Platz. Das haben wir und die Jugendlichen nicht erwartet. Herzlichen Glückwunsch an die Kameraden der Jugendfeuerwehr. Eine super Leistung die ihr da abgeliefert habt.

Danke auch an Moritz aus der Jugendfeuerwehr für die Bilder.

 

Menü